KAUSALTHERAPIE

DER ERSTE SCHRITT BEI DER BEHANDLUNG VON PARODONTALERKRANKUNGEN

Die kausale Therapie ist der erste Schritt in der Behandlung von Parodontalerkrankungen. Bei diesem Verfahren werden erkranktes nekrotisches Zahnfleisch und Zahnkonkremente, die sich unterhalb des Zahnfleischniveaus ansammeln, aus den Parodontaltaschen entfernt. Auf diese Weise werden Bedingungen für die Verringerung der parodontalen Aktivität geschaffen und die weitere Entwicklung der Parodontalerkrankung wird verlangsamt.

Das Ziel der kausalen Therapie ist die Beseitigung der vorhandenen Entzündung des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates.

VORTEILE DER KAUSALEN THERAPIE

  • Sie ist völlig schmerzfrei, da sie unter Narkose durchgeführt wird
  • Ein Besuch reicht aus, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen
  • Sie wird von einem Spezialisten für Parodontologie mit Hilfe von speziell entwickelten Instrumenten durchgeführt.
  • In einigen Fällen ist es notwendig, neue prothetische Arbeiten anzufertigen, damit die neuen Kronen oder Veneers einen gesunden Halt haben

FRAGEN UND ANTWORTEN

Sie sind ein Kandidat für eine kausale Therapie:

  • Wenn bei Ihnen bereits eine Parodontalerkrankung vorliegt
  • Wenn Ihr Zahnfleisch beim Zähneputzen oder spontan blutet
  • Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Zahnfleisch zurückgebildet hat und Ihre Zähne empfindlich sind
  • Wenn Sie Schmerzen in der Nähe eines bestimmten Zahns oder einen unangenehmen Geruch verspüren

Dass eine Parodontalerkrankung behandelt werden muss, sobald die ersten Anzeichen auftreten, wird durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt, die zeigen, dass die Bakterien, die eine Parodontalerkrankung verursachen, aus den Zahnfleischtaschen in den Blutkreislauf eindringen und den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten beeinträchtigen.

VERFAHREN

In unserer Poliklinik erhält jeder Patient einen individuellen Parodontalbehandlungsplan von einem Spezialisten für Parodontologie. Außerdem erhält jeder Patient Anweisungen, wie er die Hygiene seiner Zähne am besten aufrechterhalten kann.

Mit modernen Methoden und einer kontinuierlichen Überwachung des Zustands von Zahnfleisch und Zähnen sind die Ergebnisse garantiert und mehr als deutlich, und die Parodontalerkrankung wird dauerhaft gestoppt.

VORHER UND NACHHER

FALL 1
FALL 2
FALL 3